Anton

Anton, Spitzname Tönne, ist 2005 geboren und hat drei Hundeschulen „geknackt“, die Hundetrainer sind an ihm verzweifelt.

Mittlerweile versucht er nicht mehr jeden Morgen Boss vom Rudel zu sein, ( die Zweibeiner eingeschlossen ), sondern er hat gemerkt, daß das Leben viel entspannter sein kann, wenn man nicht immer den Chef herauskehren muss. Andererseits ist er der sanfteste Hund, den man sich vorstellen kann, er ist hochintelligent und der Weltmeister im plötzlichen Verschwinden. Man hat ihn noch eben im Blickwinkel gehabt und eine Sekunde später ist er weg, um seine Patrouille  zu machen.

 

Tönne mag es gern bequem, deshalb legt er beim Sitzen auch die Beine übereinander.

  • Deutsch
  • English